Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
(Einsatz-Nr. 2)

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzort Details

K36, Elbuferstraße zwischen Hitzacker und Tießau
Datum 09.01.2021
Alarmierungszeit 18:48 Uhr
Alarmierungsart Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Hitzacker
Polizei
    ADK Rettungsdienst
      Freiwillige Feuerwehr Metzingen
        Gemeindebrandmeister Samtgemeinde Elbtalaue
          Notarzt
            Bereichsbrandmeister
              Fahrzeugaufgebot   ELW1  TLF 16/25  LF 8  RW 1
              Hilfeleistung

              Einsatzbericht

              Erneut wurden die Feuerwehren aus Hitzacker und Metzingen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. In den Abendstunden verunfallte ein PKW auf der Elbuferstraße zwischen Hitzacker und Tießau. Das Auto blieb auf der Fahrerseite an einem Baum liegen, wobei der Fahrer schwerverletzt, zum Teil unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Das Fahrzeug wurde stabilisiert und zuerst ein wenig angehoben, um dem Fahrer Entlastung zu geben. Im Anschluss begann das Auftrennen im Dachbereich zur Rettung der Person. Nachdem diese befreit war, wurde sie dem bereits wartendem Rettungsdienst übergeben. Die mitalarmierte Feuerwehr aus Metzingen stand in Bereitstellung zwecks Einsatz ihres Rettungsgerätes.

              Bericht und Fotos: Andreas Lenz

               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder

               
              Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.